Im Alltag angewendet

Die Energie, die alles Wissen enthält

Beim Arbeiten mit der NATHAL®-Methode kommt man in Kontakt mit der Energie, die alles Wissen enthält. Daher kann man auch absolut alles fragen, und die Antworten werden stets aus objektiver, übergeordneter und allwissender Sicht beantwortet. Sie sind absolut präzise auf einen persönlich zugeschnitten und beachten alle Aspekte, die für das Thema wichtig sind. Alle diese Erfahrungen sind stets mit den dazugehörigen Gefühlen verknüpft, bzw. werden durch die Gefühle überhaupt erst ermöglicht. Diese sind der Schlüssel, um mit der NATHAL®-Methode zu wachsen, denn wirkliches Wissen (und nicht nur „von-etwas-gehört-“ oder „über-etwas-gelesen-haben“) ist hinter Gefühlen versteckt. Die Erfahrungen hinterlassen so einen nachhaltigen Eindruck und sind im Alltag stets abrufbar.

Die praktische Anwendung von NATHAL® erfolgt immer höchst individuell und richtet sich nach den eigenen Vorerfahrungen, Neigungen sowie (evtl. auch noch unentdeckten) Fähigkeiten.

Mögliche Fragestellungen

Dabei kann es um konkrete persönliche Angelegenheiten gehen: Welche Ausbildung, welcher Beruf ist für mich bzw. meine Kinder optimal? Wie gehe ich am besten mit Beziehungs- oder gesundheitlichen Problemen um? Wie sieht meine optimale Zukunft aus?

Tierbesitzer können sich in die Erlebenswelt ihres Schützlings einfühlen, erkennen Ursachen und Absichten problematischen Tierverhaltens und erspüren die wahren Bedürfnisse des Tieres. Eine neue Qualität des Zusammenlebens wird möglich. Genauso können detaillierte Fragen zu wissenschaftlichen und beruflichen Aufgaben und Projekten gestellt werden.

Beantwortet werden bei entsprechender Interessenlage auch Fragen philosophischer oder spiritueller Natur. Allerdings sei nochmals betont, dass es bei NATHAL® nicht vordergründig um intellektuellen Wissenserwerb geht. Dieser wird nur dann als wertvoll erlebt, wenn er durch intensive gefühlsmäßige Erfahrungen zustande kommt.