NATHAL®-Seminar Extraterrestrische Biologische Entitäten (E.B.E.‘s. / Außerirdische) (5 Tage)

Geistige Vorbereitung auf den Kontakt mit höher entwickelten außerirdischen Lebensformen

Das Vorgehen mit NATHAL® erlaubt uns, alles Vorstellbare zu vertiefen und gleichzeitig nichts auszuschließen.

Dieses Seminar beschäftigt sich mit einem der spannendsten Themen unseres Universums, welches für uns Menschen die höchstmögliche Steigerung an Komplexität und Schwierigkeit darstellt: Der Kontakt mit außerirdischen Entitäten (E.B.E.‘s – Extraterrestrische Biologische Entitäten – Begegnung der Dritten Art). Sich in einer solchen Situation richtig und konstruktiv zu verhalten gehört zu den schwierigsten Aufgaben, denen man als Mensch ausgesetzt werden kann.

Wir haben noch viel zu lernen - der Kontakt mit E.B.E.‘s (Extraterrestrische Biologische Entitäten – Begegnung der Dritten Art) spricht grundlegende Werte an, welche die Grundbegriffe unseres Auffassungsvermögens sprengen. Wir werden mit unserem Selbsterhaltungstrieb und den Grenzen unseres Vorstellungsvermögens unmittelbar konfrontiert. Gleichzeitig ist die Fähigkeit gefordert, sich durch innere Disziplin weiterhin logisch zu verhalten. Deswegen wird uns die höchste Aufmerksamkeit abverlangt, zu der wir überhaupt fähig sind.

Der unmittelbare kulturelle Schock besteht in der Feststellung, dass wir – die menschliche Gattung – keineswegs die Krönung aller existierenden lebenden Organismen sind. Diese erste Feststellung stellt eine Befreiung dar und bildet die Grundlage des Dialogs. Die zweite Feststellung stellt die innere Erkenntnis dar, dass die E.B.E.‘s mit Fähigkeiten und Kenntnissen ausgestattet sind, welche die unseren bei weitem übersteigen, und dass deshalb nicht der Mensch, sondern die E.B.E.‘s die Maßstäbe für den Dialog setzen. Der Mensch ist gefordert, sich dieser geistigen, technologischen, ethischen und spirituellen Überlegenheit unterzuordnen, um überhaupt in einen Dialog einsteigen zu können. Dessen Inhalte und Verlauf hat nicht er zu bestimmen, und er muss sich mit entsprechender Bescheidenheit innerlich positionieren. Befehle und Anweisungen bekommt er teilweise auch zu seinem eigenen Schutz erteilt. Die eigene Erwartung bleibt hier völlig unmaßgeblich. Wir werden in diesem Kontakt gesteuert, erhalten Befehle und sind extern global fremdbestimmt.

Die Übungen
Das entsprechende Übungsprogramm dazu umfasst neben dem reinen Dialog das Einüben von Konzentration unter erschwerten Bedingungen, Anpassung an unvorstellbare Gegebenheiten, Überschreitung der intellektuellen Begrenzung etc. Wie immer hat jede Übung, und sei sie noch so abstrakt, einen unmittelbaren, persönlichen Bezug und ermöglicht stets auch eine charakterliche Weiterentwicklung.

5 Tage – Kosten: 1.500 €
Hinweis: Die Teilnahme an einer Intensivausbildung ist Voraussetzung für den Besuch aller Aufbautrainings und/oder Spezialseminare.

Leider gibt es aktuell keinen Termin für dieses Seminar. Bestellen Sie unseren Newsletter. So werden Sie über neue Seminartermine informiert.